Deutsch Website, wo Sie Qualität und günstige https://medikamenterezeptfrei2014.com/ Viagra Lieferung weltweit erwerben.

Ein wenig Kopfschmerzen, aber schnell verging der Schmerz. Gefühle, die ich erlebte ein unvergessliches priligy kaufen Ehrlich gesagt nicht wirklich glauben, in der Kraft Viagra. Setzte nach der Anleitung. Das Ergebnis ist natürlich, sich selbst rechtfertigte.

Microsoft word - ratron fertigköder.doc

Attraktiver Fertigköder mit ausgewählten Lockstof-
fen zur Bekämpfung von Ratten- und Mäusestäm-
men in Hygienebereichen.

Produkt-Highlights auf einen Blick
Hellblau gefärbter feinkörniger Köder
Speziell entwickelt für Ratten und Mäuse mit
entsprechenden Lockstoffen


Wirkstoff(e)
1 g/kg Warfarin
Eigenschaften und Wirkungsweise
Als gebrauchsfertiger feinkörniger Köder eignet sich Ratron® Fertigköder bestens zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen.
Beim Ratron® Fertigköder handelt es sich um einen blau gefärbten Körnerköder mit dem Wirkstoff Warfarin (0,1 %). Er ist
aus hochwertigen pflanzlichen Köderstoffen und Cerealien hergestellt, die sich durch eine hohe Attraktivität bei Ratten und
Mäusen auszeichnen.

Der Wirkstoff Warfarin gehört zur Gruppe der Antikoagulantien (1. Generation) und hemmt die Gerinnungsfähigkeit des
Blutes und erhöht die Durchlässigkeit der Blutgefäße.
Die Nager sterben nach der mehrmaliger Aufnahme des Köders innerhalb weniger Tage durch innere Verblutung einen
schmerzlosen Tod.

Gebrauchsanleitung
Ratron® Fertigköder
wird an regelmäßig von Mäusen belaufenen Stellen, Baueingängen und Schlupfwinkeln ausgebracht.
Mäuse sind verstreut lebende Fresser, die die neuartige Nahrung erst einmal untersuchen. Damit keine Vergiftungen an nicht
Zielorganismen, wie z. B. Hunden oder Katzen auftreten können, muss der Köder verdeckt (Köderboxen) ausgebracht wer-
den.

Gegen Ratten und Mäuse sollten je nach Befall einige bis zahlreiche Köderstellen mit 150 – 200 g Köder für Ratten (50 g für
Mäuse) eingerichtet werden.
Die Verfügbarkeit von Nahrungs- und Futtermittel für die Nager sollte unterbunden werden, um die Köderannahme zu för-
dern.
Die Köderboxen sind möglichst täglich zu kontrollieren und zu erneuern, bis keine Annahme mehr erfolgt.
Nach Abschluss der Bekämpfungsaktion nicht angenommene Köder einsammeln und entsorgen.
Falls nach oder bei den Bekämpfungsmaßnahmen tote oder sterbende Ratten und Mäuse gefunden werden, sind diese so-
fort wegzuräumen um Sekundärvergiftungen vorzubeugen.
Die Verfügbarkeit von Nahrungs- und Futtermitteln (insbesondere Vitamin K1–haltiges Futter) für die Nager ist möglichst
einzuschränken, um die Köderannahme weiter zu erhöhen.
Keine Anwendung als Vorratsschutzmittel!
D-59425 Unna
D-04509 Delitzsch
Email: info@frunol-delicia.de Internet:
www.frunol-delicia.de
Stand 12/2010

Fortsetzung von Seite 1

Anwendungsbereich(e)
Ratron® Fertigköder
hat sich zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen in Hygienebereichen hervorragend bewährt.
Hinweise zum Schutz des Anwenders und der Umwelt
Gefahreneinstufung: Keine
Die Anwendung von Ratron® Fertigköder darf nur nach Gebrauchsanweisung erfolgen. Jeden unnötigen Kontakt mit dem
Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Beim Umgang mit dem Köder nicht essen, trinken oder
rauchen. Immer verdeckt mit der Köderbox ausbringen, da die offene Auslegung des Köders verboten ist. Haustiere fernhal-
ten.
Unter Verschluss und unzugänglich für Kinder aufbewahren. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Geeignete Schutzhandschuhe tragen.
Mittel und dessen Reste sowie entleerte Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen lassen.
Das Mittel ist giftig für Fische und Fischnährtiere.
Aufgrund der Anwendung des Mittels werden Bienen nicht gefährdet.
Aufgrund der festgelegten Anwendungen des Mittels werden Regenwurmpopulationen nicht gefährdet.
Erste Hilfe
Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Bei Berührung mit der Haut sofort ab-
waschen mit viel Wasser und Seife. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
Gegenmittel: Vitamin K1 (unter ärztlicher Kontrolle)

Lagerung
Ratron® Fertigköder
in der Originalverpackung kühl, trocken, unter Verschluss sowie unzugänglich für Kinder getrennt von
Nahrungs- und Futtermittel und von geruchsintensiven Stoffen lagern.
Weitere Hinweise
Durch sorgfältige Prüfung ist erwiesen, dass Ratron® Fertigköder bei Einhaltung unserer Gebrauchsanweisung für die emp-
fohlenen Zwecke geeignet ist. Da die Lagerung und Anwendung außerhalb unseres Einflusses liegen und wir nicht alle dies-
bezüglichen Gegebenheiten voraussehen können, schließen wir jegliche Haftung für eventuelle Schäden aus Lagerung und
Anwendung aus. Wir haften für einwandfreie Qualität von Ratron® Fertigköder zum Zeitpunkt der Lieferung, das Lage-
rungs- und Anwendungsrisiko tragen wir nicht.
D-59425 Unna
D-04509 Delitzsch
Email: info@frunol-delicia.de Internet:
www.frunol-delicia.de
Stand 12/2010

Fortsetzung von Seite 2

Abfallbeseitigung/Entsorgung
Leere Verpackungen nicht weiterverwenden. Leere Verpackungen dem Hausmüll zugeben. Produktreste nicht dem Hausmüll
beigeben, sondern in Originalverpackungen bei den entsorgungspflichtigen Körperschaften anliefern. Weitere Auskünfte
erhalten Sie bei der Stadt- und Kreisverwaltung.
Zulassung gemäß Biozid-Meldeverordnung
baua: Reg.-Nr. N-12265
Lieferverpackungen
0670-060



Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
D-59425 Unna
D-04509 Delitzsch
Email: info@frunol-delicia.de Internet:
www.frunol-delicia.de
Stand 12/2010

Source: http://www.pco-shop24.de/catalog/includes/proinf_frunol/Ratron%20Fertigkoeder.pdf

quelab.com

ANAEROBES, Hemin 0,01 g/L, Menadione 0,001 g/L, Sodium Succinate 0,5 g/LANAEROBES, Kanamycin 0,1 g/L, Vancomycin 0,0075 g/L,ANAEROBES, Nalidixic Acid 0,01 g/L, Vancomycin 0,0025 g/LBORDETELLA PERTUSSIS, Cephalexin 0,04 g/LBRUCELLA, Polymyxin B 5000 u/L, Bacitracin 25,000 u/L, Cycloheximide 0,1 g/L,Nalidixic Acid 0,005 g/L, Nystatin 100,000 u/L, Vancomycin 0,02 g/L Use 5 ml per 500 ml of mediu

Art6

O ORBIS Revista Científica Electrónica de Ciencias Humanas / Scientific e-journal of Human Sciences / PPX200502ZU1935 / ISSN 1856-1594 / By Fundación Unamuno / Venezuela / REDALYC, LATINDEX, CLASE, REVENCIT, IN-COM UAB, SERBILUZ / IBT-CCG UNAM, DIALNET, DOAJ, www.jinfo.lub.lu.se Yokohama National University Library / www.scu.edu.au / www.ebscokorea.co.kr, Google Scholar, www.bib.umon

Copyright © 2010-2014 Health Drug Pdf